Alle Artikel in: Accessoires

Schlafzimmer

Ich persönlich bevorzuge eine ruhige, einfache, helle Einrichtung in meinem Schlafzimmer. Es darf nicht zu viel rumstehen und die farblichen Nuancen müssen je nach Jahreszeit verändert werden können… (Bild: Iris Polin – my home)

Fotoshooting “Dreamland”

Diese gelungenen Bilder mit Model Julia (Agentur Scout) in Kleidern von UNIKATUM Luzern wurden im letzten Sommer/Herbst von der Fotografin Johanna Unternährer realisiert. fotografie: www.johanna-unternaehrer.ch Herzlichen Dank Johanna, für die wunderschönen Bilder!

Weihnachten 2018 wie im Märchen!

Frauenzimmer “Bed of Roses”

…auf Rosen gebettet, von Rosen umgeben, rosige Zeiten – das lässt sich einrichten…!     

Zuhause bei UNIKATUM-Kunden

Eine liebe Kundin hat mich letzteWoche besucht und mir gezeigt, wie sie sich mit ihren Einkäufen bei UNIKATUM bei sich zu Hause eingerichtet hat… Die zwei verschiedenen Nachttischlampen mit Spitzenuntersetzer sowie das getrocknete Rosenkränzli und der Hochzeitsschleier über der einen Lampe passen sehr gut in das edle Schlafzimmer!   Die beiden Engelskonsolen unter der Marmorplatte und der grosse ovale Spiegel sind UNIKATUM-Stücke. Zusammen mit der marmorierten Wand und den wunderschönen Kristall-Wandlampen verleihen sie dieser Ecke Schlosscharakter.   Stimmungsbeleuchtung aus wunderschöner Vintage-Spitze sind eine Spezialität von UNIKATUM. Ich freu mich immer sehr zu sehen, wie Kunden diese Einzelstücke in ihre Einrichtung integrieren! Diese Fotos stammen von einer UNIKATUM-Kundin und wurden von Iris Polin/UNIKATUM bearbeitet.

Schaufenster Fasnacht 2018

Gerade noch rechtzeitig geschafft! Taratata!!! Das UNIKATUM Fasnachts-Schaufenster 2018 von UNIKATUM.    Vielleicht muss ich noch erwähnen, dass das nicht ein wirkliches Kleid ist. Es besteht aus verschiedenen Einzelteilen aus meinem Fundus: Ein altes Corsett, verschiedene Stoffbahnen, einige Jabots, Knöpfe und Quasten, getrocknete alte Rosen und unzählige Nadeln, die das ganze einigermassen zusammenhalten. Dazu passt das wunderschöne Poster vom 1er Bal Masque perfekt, finde ich!

Lampenschirme

Geduld bringt schöne, einzigartige Lampenschirme! Diesen Lampenschirm habe ich aus Glasblumen von ausrangierten Kronleuchtern gefertigt.   An diesen Lampenschirm hab ich stundenlang unzählige Monogramm-Schildchen aufgenäht (alle Q’s, die eh liegen bleiben im Regal, weil’s ja nicht viele Quentins oder Quirins gibt – andere Namen kommen mir jedenfalls nicht in den Sinn), und deshalb nenne ich sie die Q-Lampe…   An die unten gezeigten Lampenschirme habe ich meterweise alte Spitzenbänder genäht…    … oder sie aus Ärmeln von alten, kaputten Taufkleidern oder Blusen gefertigt.