Iris Polin

Rahmengalerie

Atelierarbeit:
Meine Kunden wünschen sich für ihr Zuhause eine Galeriewand. Einige Rahmen waren bereits vorhanden und einige sollen noch dazu kommen. Als zusätzliche Rahmen aus meinem Fundus gefiel vor allem jener mit Grausilber/Gold und schwarzem Filetstrich – wir kamen überein, dass die weissen und beigen Rahmen farblich möglichst jenem angepasst werden sollen… Anstelle von Passepartouts werden die Bilder/Fotos/Zeichnungen zwischen zwei Plexiglas- oder Glasplatten gelegt – das wirkt einheitlicher an einer weissen Wand…

Stimmiges Resultat – auch wenn die Bilder hier erst auf dem Atelier-Fussboden liegen…