Ausstellung, Iris Polin, Recycling, Shabby Chic, Trouvaillen, Vintage Möbel

Shabby Chic Kommode

An einem Flohmarkt in Frankreich habe ich eine kleine, hübsche Kommode gekauft. Sie war in beige gestrichen und sah eigentlich ganz gut aus… Aber kaum hatte ich die Kommode für den Transport auf meinen kleinen Einkaufswagen gebunden, war die Farbe stellenweise schon weg – Halleluja! Es wäre mir lieber gewesen, die Händlerin hätte die Kommode unbemalt, dafür etwas günstiger an mich verkauft. Vor allem in Frankreich und Belgien findet man an den Märkten häufig Möbel, die mit Dispersionsfarbe husch-husch verändert werden, kaum gereinigt, geschwiegend denn vorbehandelt mit Schleifpapier und dazu noch schludrig bemalt und mit Farbläufen.

IMG_2151

Schublade von Flohmarktkommode

Schublade von Flohmarktkommode

Mit etwas Wasser und einer Rasierklinge konnte ich die Farbe in diesem Fall relativ leicht entfernen. Danach habe ich die Kommode gut angeschliffen, mit vier dünnen Farbschichten und Schablonenverzierung versehen und schliesslich gewachst.

IMG_2150

Voilà: Das ist mein Resultat

Kommode in Shabby Chic

Kommode in Shabby Chic

IMG_2188

Im Shabby Finish versuche ich möglichst Dellen und Unebenheiten hervorzuheben – das sieht man hier auf der Deckplatte sehr gut.