Alle Artikel in: Stilmix

Frauenzimmer “Bed of Roses”

…auf Rosen gebettet, von Rosen umgeben, rosige Zeiten – das lässt sich einrichten…!           

Herbstneuheiten

… bei UNIKATUM Luzern und “Frau Meier macht Sachen”!    Möbel und Kleider mit Stil und Charme! Klassiker und Unikate einzigartig ausgestellt für unsere Kundschaft, die das Besondere sucht!        

Schaufenster Herbst 2018

Eine schöne Kombination: rohes Holz und grünes Glas!   Unsere Kleider aus Vintage-Materialien lassen sich gut mit modernen Pullover kombinieren!     Ich freue mich auf Ihren Besuch!

Lieblingsstücke

Allerlei Schönes kommt auf den Tisch! Sommeröffnungszeiten: 10.7.-17.8.18 Di-Sa 10-14.00 Selbstgemachte Etageren aus versilberten Tablets… … oder aus farbigem Geschirr! Gläserset, Tablets, Servietten, Serviettenringe, Untersetzter und Karaffen  

Sommeröffnungszeiten

Sommeröffnungszeiten im UNIKATUM Luzern 7.7.-17.8.18  Di-Sa generell 10-14 Uhr Kinderkochherd 185.- inkl. 2 Pfannen, 1 Wasserkessel, Kellen etc. sowie diverse alte Puppengeschirr-Sets zwischen 20.- bis 35.-  

Vintage-Frühlingsmode bei UNIKATUM

Diverse Kleider, Jupes, Tops und Blusen, Jabot-Schleifen usw…  Schöne Einzelstücke und aufgearbeitete Vintage-Mode, entstanden in Zusammenarbeit mit “Frau Meier macht Sachen” und Iris Polin von UNIKATUM. Allfällige Änderungen werden  im Atelier von B. Meier vorgenommen.               Lassen Sie sich vom Vintage-Flair anstecken! Wir freuen uns auf Sie!

Kundenaufträge

UNIKATUM erledigt sehr gerne auch Auftragsarbeiten! Eine Kundin suchte z. B. eine “flache” Wandverzierung, wollte aber kein Bild oder Spiegel. Diese Blumenstuckdeko – golden und in Stücke zerbrochen – aus meinem Fundus wurde dann bearbeitet und das Endresultat hat Anklang gefunden! Der wunderschönen Konsolenspiegel unten durfte ich für eine Kundin aufarbeiten. Die Farbe war sehr vergilbt und an den vier Ecken hatte es Löcher – anscheinend von Zierschrauben, an denen der Rahmen aufgehängt war. Die vier Löcher habe ich mit Dübel gefüllt und darüber passende Verzierungen angebracht. In Pudergrau sieht das edle Schmuckstück sehr elegant aus. Allerdings hat der vergoldete Rahmen um den Spiegel durch die jahrelange Lagerung sehr gelitten, deshalb wird er jetzt von einer Vergolderin fachgerecht restauriert. Für Vergoldung, Ab- oder Neupolsterung und Bespannarbeiten, Sandstrahlen, Ablaugen und ähnliche Arbeiten empfehle ich jedoch immer spezielle Fachpersonen. Das Resultat soll schliesslich Überzeugen!

Frühlingsstimmung bei UNIKATUM

Nach einer Woche um- und aufräumen zeigt sich UNIKATUM in Frühlingsstimmung!  Kleiner Rundgang gefällig? Entsprechende Videoaufnahmen finden Sie auf Facebook UNIKATUM Luzern