Alle Artikel in: Recycling

Frauenzimmer “Bed of Roses”

…auf Rosen gebettet, von Rosen umgeben, rosige Zeiten – das lässt sich einrichten…!           

Herbstneuheiten

… bei UNIKATUM Luzern und “Frau Meier macht Sachen”!    Möbel und Kleider mit Stil und Charme! Klassiker und Unikate einzigartig ausgestellt für unsere Kundschaft, die das Besondere sucht!        

Schaufenster Herbst 2018

Eine schöne Kombination: rohes Holz und grünes Glas!   Unsere Kleider aus Vintage-Materialien lassen sich gut mit modernen Pullover kombinieren!     Ich freue mich auf Ihren Besuch!

Lieblingsstücke

Allerlei Schönes kommt auf den Tisch! Sommeröffnungszeiten: 10.7.-17.8.18 Di-Sa 10-14.00 Selbstgemachte Etageren aus versilberten Tablets… … oder aus farbigem Geschirr! Gläserset, Tablets, Servietten, Serviettenringe, Untersetzter und Karaffen  

Sommeröffnungszeiten

Sommeröffnungszeiten im UNIKATUM Luzern 7.7.-17.8.18  Di-Sa generell 10-14 Uhr Kinderkochherd 185.- inkl. 2 Pfannen, 1 Wasserkessel, Kellen etc. sowie diverse alte Puppengeschirr-Sets zwischen 20.- bis 35.-  

Frühlingsstimmung bei UNIKATUM

Nach einer Woche um- und aufräumen zeigt sich UNIKATUM in Frühlingsstimmung!  Kleiner Rundgang gefällig? Entsprechende Videoaufnahmen finden Sie auf Facebook UNIKATUM Luzern           

Sessel “vorher – nachher”

Ziel: Dieser Sessel sollte in die blau/grün/goldene Ecke passen… Da Stoffbezug/Polster noch ziemlich gut instand sind, entschied ich mich für die Variante mit etwas Farbe eine Veränderung vorzunehmen. Schönes Detail: Finish mit etwas Gold!

UNIKATUM-Schaufenster März 2018

Eine meiner Lieblingsfarben ist Grün! Hier im Mix mit hellem Holz und etwas Metall…    Ich mische die Farbe immer selber ab und kann so sehr raffinierte Nuancen in verschiedene Farbtöne bringen – jeweils abgestimmt auf ein gewünschtes Farbkonzept.     Fotografie: M.Delussu (Foto 4 und 8), I. Polin (Foto 1-3, 5-7) / Location UNIKATUM-Luzern  

Schaufenster Fasnacht 2018

Fasnachtsferien vom 08. – 14. Februar 2018 Gerade noch rechtzeitig geschafft! Taratata!!! Das UNIKATUM Fasnachts-Schaufenster 2018 von UNIKATUM.    Vielleicht muss ich noch erwähnen, dass das nicht ein wirkliches Kleid ist. Es besteht aus verschiedenen Einzelteilen aus meinem Fundus: Ein altes Corsett, verschiedene Stoffbahnen, einige Jabots, Knöpfe und Quasten, getrocknete alte Rosen und unzählige Nadeln, die das ganze einigermassen zusammenhalten. Dazu passt das wunderschöne Poster vom 1er Bal Masque perfekt, finde ich!  

Lampenschirme

Geduld bringt schöne, einzigartige Lampenschirme! Diesen Lampenschirm habe ich aus Glasblumen von ausrangierten Kronleuchtern gefertigt.   An diesen Lampenschirm hab ich stundenlang unzählige Monogramm-Schildchen aufgenäht (alle Q’s, die eh liegen bleiben im Regal, weil’s ja nicht viele Quentins oder Quirins gibt – andere Namen kommen mir jedenfalls nicht in den Sinn), und deshalb nenne ich sie die Q-Lampe…   An die unten gezeigten Lampenschirme habe ich meterweise alte Spitzenbänder genäht…    … oder sie aus Ärmeln von alten, kaputten Taufkleidern oder Blusen gefertigt.